Herzlich Willkommen

 

Dies ist unsere offizielle Schulhomepage!

Viel Spaß beim Angucken.

 

- - - - - - -  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wir wünschen allen Familien eine ruhige, erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2017

 

Wenn es Sternschnuppen regnet und Wünsche vom Himmel fallen,

wenn kalte Nächte von warmen Lichtern erhellt werden,

wenn Erwachsene sich wieder wie kleine Kinder fühlen

und Hektik und Stress von Liebe und Vorfreude überdeckt werden,

dann ist es höchste Zeit zu sagen: Frohe Weihnachten!

(Carina Jürgensmeyer)

- - - - - - -  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Hattrick der Mädchen bei den Kreisvergleichswettkämpfen

im Völkerball in Sulingen

Sie haben es tatsächlich geschafft!!! Bereits zum dritten Mal in Folge konnte die Mädchenmannschaft unserer Schule den Titel des "Kreismeister im Völkerball" für sich entscheiden.

Nachdem zunächst unklar war, ob wir es organisatorisch schaffen am Turnier teilzunehen, wurde kurzfristig eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft der Jahrgänge 2004 und jünger zusammengestellt. Einmal üben musste reichen, denn mehr Zeit war nicht. Hoch motiviert und zum Teil nervös sind unsere Schüler am 16.12.2016 zum Turnier nach Sulingen in die Edenhalle gefahren.

In der ersten Gruppenphase konnten die Mädchen alle drei Spiele (zwei davon sogar vorzeitig zu Null!) für sich entscheiden. Auch das Halbfinale konnten sie vorzeitig durch einen Sieg beenden. Im Finale kochten dann die Emotionen relativ hoch, aber unsere abgeklärte Mannschaft sicherte sich auch hier nach 12 Minuten den verdienten Sieg. Mit Urkunde und einem neuen Baskettball verließen 12 stolze und kaputte Mädchen das Turnier in der Edenhalle.

Die Jungen konnten nach der ersten haushohen Niederlage in der Gruppenphase, dann aber beide letzten Spiele für sich entscheiden. Leider reichte das Punkteverhältnis in unserer Gruppe nicht, um in das Halbfinale einzuziehen. Das Spiel um Platz 5 gewannen sie dann aber souverän. Im nächsten Jahr wollen sie dann wieder angreifen....

- - - - - - -  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen am 13.12.2016

Nachdem in den vergangenen Wochen in den sechsten Klassen fleißig gelesen und vorgelesen wurde und jede Klasse sich für je zwei beste Leserinnen und einen Leser entschieden hatten, fand heute die Wahl der Schulsiegerin statt.
Leonie Schmidt überzeugte die sechsköpfige Jury aus Schülern, einer Lehrerin der OBS und zwei ehemaligen Lehrerinnen.
Zunächst durften die Schüler selbst einen Text auswählen, den sie nicht nur der Jury, sondern auch den über fünfzig Zuhörern präsentieren mussten.
Im zweiten Durchgang hatten die verbliebenen drei Schülerinnen den Auftrag, einen unbekannten Text zu lesen.
Einen unbekannten Text nicht nur flüssig, sondern auch mit der passender Betonung und Interpretationen vorlesen zu können, ist wirklich nicht einfach.
Samantha Scharkow, Leonie Schmidt und Alina Schaffer lieferten sich dabei ein Kopf-an-Kopf-Rennen.
Die Jury sprach allen Vorlesern ihren Respekt für die erbrachte Leistung aus.

Im Februar lädt der Regionalveranstalter die Schulsieger zum Kreisentscheid ein.

- - - - - - -  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nikolausturnier 2016 erstmals mit 7 Mannschaften

"Es ist dieses Jahr einfach zu viel los im Dezember" - mit dieser Antwort meldeten sich einige Mannschaft von unserem Traditionsturnier ab. Das führte dazu, dass wir mit nur sieben Mannschaften im Modus Jeder-gegen-Jeden spielen konnten. Ein spanndes Halbfinale und Finale fiel allerdings damit aus.

Trotz der relativ geringen Beteiligung kämpften die Mannschaften der Schulen Gymnasium Bruchhausen-Vilsen, Graf-Friedrich-Schule Diepholz, KGS Stuhr-Brinkum, Carl-Prüter-Schule Sulingen und der Oberschule Schwaförden hart um den Sieg. Leider kippte die Stimmung zum Ende des Turniers, so dass Favoriten bejubelt und die Anderen ausgebuht wurden. Wir hoffen, dass dieses im nächsten Jahr nicht wieder passiert.

Als Sieger verließ die CPS Sulingen die diesjährige Veranstaltung. Den Galsteller für Platz 2 können unsere Schüler jetzt in der Pausenhalle besichtigen. Platz drei ging an die Mannschaft des Gymnasiums Bruchhausen-Vilsen.

Ein großer Dank geht an unseren Kreisbeauftragten im Sport, der für jede Mannschaft ein Ballpräsent zur Verfügung gestellt hat und an eine Sulinger Firma -die namentlich nicht erwähnt werden möchte-, für die Übernahme der Kosten der Schokoladenweihnachtsmänner und einem kleinen Präsent für jeden Teilnehmer.

- - - - - - -  - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Anmeldung für die kommenden 5. Klassen im Jahr 2016

 

Die Anmeldung für die Schülerinnen und Schüler, die die Oberschule Schwaförden besuchen möchten, findet am Schulstandort Schwaförden statt:

Donnerstag, 19.05.2016

von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr,

 

Freitag, 20.05.2016

von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr.

 

Zur Anmeldung sollten das letzte Zeugnis sowie die Geburtsurkunde bzw. das Familienstammbuch mitgebracht werden.

Außerdem wird von den Fahrschülern ein Passbild und die Bezeichnung der Einstiegshaltestelle für die Bestellung der Schülerfahrkarten benötigt.

Sollten Sie von der Zahlung des Entgeltes für die Schulbuchausleihe befreit sein, bringen Sie bitte einen Bescheid des Amtes mit.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Wir haben lange nichts von uns hören lassen - dies wird sich aber wieder ändern!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

 

Weiter zum News-Archiv