Der Sanitätsraum in Schwaförden

 



Seit nun mehr als 10 Jahren hat sich der Schulsanitätsdienst als feste Einrichtung an der OBS-Schwaförden etabliert.

Schüler der 6., 7. und 8. Jahrgangsstufe werden dafür einmal pro Jahr an einem Wochenende geschult. Sie übernehmen dann in den großen Pausen – oder bei Bedarf auch zwischendurch -  in kleinen Teams den Dienst, verarzten Verletzte mit Maßnahmen der Ersten Hilfe, betreuen Kranke und kümmern sich um die Notfallkästen. Etwa sechsmal im Jahr frischen sie ihre Kenntnisse und Kompetenzen nachmittags in einer AG auf, die engagiert vom Roten Kreuz betreut wird. Nach Weihnachten geht es, inzwischen traditionell, zu einem Besuch der Sulinger Rettungswache.

Besonders erfreulich ist, dass sich jedes Jahr wieder genügend Interessierte finden, die verantwortungsvoll mitwirken und die so ihr soziales Engagement weiterentwickeln können.